Wenn man vor lauter Bäumen den Weihnachtswald nicht sieht

Und um im Wettbewerb der zahllosen Weihnachtsmärkte zu bestehen, ist ein „Alleinstellungsmerkmal“ wie der „Weihnachtswald“ ein großer Vorteil. Darum hat sich die Stadt Goslar den Begriff „Weihnachtswald“ beim Deutschen Marken- und Patentamt bundesweit schützen lassen. Wer den Namen dennoch nutzen möchte, kann dies nur gegen Zahlung einer Lizenzgebühr tun. 2500 Euro verlangt der Chef der städtischen Goslar Marketing GmbH dafür. (welt-online)

Registernummer: 30612812
Wortmarke (WM): Weihnachtswald
Anmeldetag: 27.02.2006
Klassen: 39: Veranstaltung von Reisen
41: Unterhaltung, kulturelle Aktivitäten
43: Dienstleistungen zur Verpflegung und Beherbergung von Gästen
Inhaber: Goslar Marketing GmbH, Goslar, DE;
(DPMA)

Haben Sie Fragen?

Der Autor ist Rechtsanwalt der Kanzlei Breuer Lehmann Rechtsanwälte. Gerne stehen wir Ihnen als Ansprechpartner rund um Markenrecht und Markenschutz zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter 089 666 610 89 oder per E-Mail an info@breuerlehmann.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.